Vermeidung teurer Auftriebssicherung

Auftriebssicherung durch Flutung

Bei Grundwasseranstiegen, die über die vorhandene Auftriebssicherheit eines Gebäudes hinaus gehen, werden Schäden am Gebäude durch ein von der Kühn Geoconsulting GmbH entwickeltes Flutungskonzept vermieden. 

Mittels hydraulischer Berechnungen wird die Dimensionierung eines Dränsystems unter der Bodenplatte sowie der Flutungsöffnungen ins Gebäude ermittelt. Durch diese kann das ansteigende Grundwasser im Untergeschoss z.B. in der Tiefgarage einfließen, ohne dass das gesamte Gebäude durch den Wasserdruck angehoben und beschädigt wird. Sensible Räume (Aufzüge, Technikräume) liegen außerhalb dieser Bereiche oder werden automatisch abgeschottet. 

Grundsätzlich sind bei dem o. g. System auch modifizierte Lösungen einer Flutung über die Arbeitsräume bzw. einer Bauzeitenflutung möglich.

Baugrundgutachten Flutungssicherung Tiefgarage

Flutungssicherung Tiefgarage

Flutungssysteme zur Auftriebssicherung – Details

Für Neubauten in Flussnähe können im Falle von Grundwasseranstiegen, die über die vorhandene Auftriebssicherheit eines Gebäudes hinaus gehen, Auftriebsschäden durch die zeitgleiche Flutung des Untergeschosses vermieden werden. Hierzu wurde von der Kühn Geoconsulting GmbH ein Flutungskonzept / -system ab einem festzulegenden Niveau gleichzeitig mit dem Grundwasserstieg entwickelt.

Das Flutungsniveau entspricht dem Grundwasserstand vor den Außenwänden des Gebäudes, bei dem das Gebäude noch auftriebssicher ist durch sein Eigengewicht. Steigt das Grundwasser über dieses Niveau, muss durch Flutungsöffnungen gewährleistet sein, dass der Wasserstand im Gebäude ebenso schnell ansteigt. Zur Sicherheit sollte die Flutung einige Dezimeter früher erfolgen. Technikräume, Aufzüge o. ä. sind so an-zuordnen, dass sie entweder über dem Flutungsniveau liegen oder abgeschottet werden können.

 

 

 

Unter Berücksichtigung der Anstiegsgeschwindigkeit des Grundwassers (abgeleitet aus Messpegeldaten naher GW-Messstellen, inkl. Sicherheitsfaktor) und der Fläche des zu flutenden Untergeschosses ergibt sich ein Volumenstrom, der im Falle von Grundwas-seranstiegen über ein bestimmtes Niveau durch die Flutungsöffnungen in das Gebäude einfließen muss. 

Dabei muss das Wasser so zügig durch die Flutungsöffnungen einströmen, dass ein dem Wasseranstieg entsprechender Druckausgleich stattfindet. Das Wasser darf nur so schnell einströmen, dass es nicht zum Transport von Bodenteilchen aufgrund zu hoher Strömungsgeschwindigkeiten kommt. Weiterhin muss gewährleistet sein, dass die zum Druckausgleich notwendige Wassermenge in der Vorgegebenen Zeit die entsprechen-den Flutungsöffnungen erreicht. Maßgebender Faktor hierfür ist die Durchlässigkeit des anstehenden Bodens (kf-Wert).

Im Zuge einer hydraulischen Bemessung wird ermittelt, in welcher Dimension unter der Bodenplatte ein Dränagesystem (Dränrohre in Drängraben) verlegt sowie welche Anzahl an Flutungsöffnungen an das Dränsystems angeschlossen und druckwasserdicht durch die Bodenplatte geführt werden müssen. Grundsätzlich sind bei dem o. g. System auch modifizierte Lösungen einer Flutung über die Arbeitsräume bzw. einer Bauzeitenflutung möglich.

 

 

 

Haben Sie Fragen zu unserem Flutungssystem?

Rufen Sie uns an

Baugrundgutachten Ansprechpartner Dirk Blume
Ihr Ansprechpartner

 

Herr Dirk Blume
Dipl. Geol. Abteilungsleiter Baugrund/Grundbau

Erfahren Sie mehr über unser Team und unser Unternehmen.

Mehr Informationen finden Sie hier: pdf2 Auftriebssicherung durch Flutungssysteme 2.591 KB



47 Jahre
am Markt

Die KÜHN Geoconsulting® GmbH ist ein unabhängiges Gutachterbüro, das seit mehr als 47 Jahren in den Bereichen Baugrundberatung und Altlastensanierung tätig ist.


Ingenieurquote
78%

Mit einer Ingenieurquote von 78% Prozent und einem Stamm von über 30 langjährigen Mitarbeitern sind wir in der Lage auch Großprojekte stets zuverlässig, termingerecht und nach höchsten Qualitätsstandards zu bedienen.


Erfahrung aus 18.500 Aufträgen

Mit der Erfahrung aus mehr als 18.500 Aufträgen, vom Einfamilienhaus bis zum Bürohochhaus, erarbeiten unsere Mitarbeiter professionelle, kunden- und praxisorientierte Lösungen.


Zertifizierte
Ingenieure

Zertifizierungen und Weiterbildungen sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Damit Sie bei uns immer die besten Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik erhalten.


Beste
Referenzen

Firmen für die wir bereits Projekte und Aufträge abgewickelt haben und die uns ihr Vertrauen schenken sind u.a. HochTief, Deutsche Leasing, Vodafon oder die Stadt Köln. Dies ist nur eine kleine Auswahl. Fragen Sie uns gerne nach weiteren Referenzen.

Geoconsulting

Geoconsulting