Machbarkeitsstudien, Gutachten und Planungen regenarativer Energien

Geothermie & Regenerative Energien

Im Fachbereich Geothermie & Regenerative Energien entwickeln wir für Sie Machbarkeitsstudien, Gutachten und Planungen für Anlagen zur Nutzung von Erdwärme.

 

Planungsleistungen Geothermie

Nutzung von Geoenergie Machbarkeitsstudie

Nutzung von Geoenergie Machbarkeitsstudie

Primäres Ziel ist es, die Genehmigungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit einer Anlage frühzeitig zu prüfen, um eine höchstmögliche Planungssicherheit für den Auftraggeber herzustellen. Durch Abstimmung mit allen Baubeteiligten und Behörden, Simulationen und Tests entwickeln wir die optimale Lösung für Sie und sorgen für eine gutachterlich überwachte, fachgerechte Realisierung.

Je nach Größe und geologischen Gegebenheiten finden Erdsonden, Sondenfelder oder Brunnen-Anlagen Verwendung. Durch die Kooperation mit Partner-Firmen erarbeiten wir ganzheitliche Konzepte zur Nutzung weiterer erneuerbarer Energien (Solarthermie, Photovoltaik etc.).

 

 

GEOTHERMIE: UNSERE LEISTUNGEN FÜR SIE

1. Voruntersuchungen und Behördenabstimmung

  • Berechnung des Wärmebedarfs
  • Geologie, Hydrologie
  • Altlasten, vorhandene Wasserrechte und Bergrecht

 

2. Machbarkeitsstudie Geothermie, Simulation & Tests

  • Systemkonzeption
  • Digitale Simulation der Temperaturentwicklung
  • Geothermal Response Test, Analytik
  • Kostenvergleich und Varianten
  • geologisches / hydrogeologisches Gutachten

 

3. Planungsphase Geothermie

  • detaillierte Entwurfsplanung
  • wasser-/ bergrechtliche Genehmigungsverfahren
  • Ausführungsplanung als Grundlage der Ausschreibung

 

4. Ausschreibung, Bauüberwachung & Monitoring

  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Angebotsprüfung und technische Beratung zur Auftragsvergabe
  • Überwachung der Bauausführung
  • Langzeit-Monitoring zur Effizienzoptimierung und Einhaltung umweltrechtlicher Auflagen während des Betriebs (Gewässerschutzbeauftragter)

 

Geothermie-Planungsleistungen_Ablaufschema

Ablaufschema oberflächennahe Geothermie

 

Für eine erfolgreiche Projektabwicklung von der Recherche bis zur Inbetriebnahme der Anlage ist die Kenntnis und Einhaltung der zeitlichen Abläufe von größter und oft entscheidender Bedeutung.

 

Geothermie Kollektoren: Vorteile und Nachteile

In der Geothermie sind Kollektoren meist aus Kunststoffrohren bestehende Wärmeüberträger, die flächendeckend  im Erdreich verlegt werden um die Erdwärme zu sammeln. Sie müssen mindestens 20 cm unterhalb der Frostgrenze im Erdreich verlegt werden. In dem geschlossenen System aus Geothermie Kollektoren befindet sich ein Wasser-Glykol-Gemisch als Wärmeträger. Die Wärmeleistung der Kollektoren ist abhängig von der Beschaffenheit des Bodens, wobei feuchte Böden mit Grundwasser besser geeignet sind als trockene Böden mit großer Korngröße.  Die Verfügbarkeit der aus den Kollektoren gewonnenen Energie während des ganzen Jahres ist ein großer Vorteil bei dieser in der Geothermie angewandten Methode. Ein Nachteil gegenüber Erdwärmesonden ist der hohe Flächenbedarf für die Kollektoren.

 

Vorteile der Geothermie Methode

  • Niedrige Betriebskosten der Anlage mit Kollektoren
  • Kollektoren haben einen guter Wirkungsgrad
  • Zu den Kollektoren ist keine Zusatzheizung notwendig
  • Kombination der Kollektoren mit Solarthermie ist möglich
  • Anlagen mit Kollektoren sind nahezu wartungsfrei

 

Nachteile der Geothermie Kollektoren gegenüber Erdwärmesonden

  • Relativ teure Anschaffung u. Installation
  • Vor Inbetriebnahme der Kollektoren ist ein Bodengutachten nötig
  • Wirkungsgrad der Kollektoren ist abhängig von der Bodenqualität
  • Zum Auslegen der Kollektoren sind große, unbebaute Grundstückfläche nötig
  • Die Anlage mit Kollektoren ist anzeigepflichtig bei der Gemeinde
  • Kollektoren müssen in einem Pflichtabstand zu Wasserleitungen wegen Frostgefahr durch Wärmeentzug verlegt werden

 

Haben Sie Fragen zu Geothermie oder Regenerativen Energien?

Rufen Sie uns an

Geothermie Ansprechpartner Marc Below
Ihr Ansprechpartner

 

Herr Marc Below
Fachbereichsleiter Geothermie
Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Projekte im Bereich Geothermie und Nutzung von Erdwärme.
pdfErfahren Sie mehr über Geothermie in diesem Artikel über energetische Grundwassernutzung im städtischen Bereich. (1.874 KB)


47 Jahre
am Markt

Die KÜHN Geoconsulting® GmbH ist ein unabhängiges Gutachterbüro, das seit mehr als 47 Jahren in den Bereichen Baugrundberatung und Altlastensanierung tätig ist.


Ingenieurquote
78%

Mit einer Ingenieurquote von 78% Prozent und einem Stamm von über 30 langjährigen Mitarbeitern sind wir in der Lage auch Großprojekte stets zuverlässig, termingerecht und nach höchsten Qualitätsstandards zu bedienen.


Erfahrung aus 18.500 Aufträgen

Mit der Erfahrung aus mehr als 18.500 Aufträgen, vom Einfamilienhaus bis zum Bürohochhaus, erarbeiten unsere Mitarbeiter professionelle, kunden- und praxisorientierte Lösungen.


Zertifizierte
Ingenieure

Zertifizierungen und Weiterbildungen sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Damit Sie bei uns immer die besten Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik erhalten.


Beste
Referenzen

Firmen für die wir bereits Projekte und Aufträge abgewickelt haben und die uns ihr Vertrauen schenken sind u.a. HochTief, Deutsche Leasing, Vodafon oder die Stadt Köln. Dies ist nur eine kleine Auswahl. Fragen Sie uns gerne nach weiteren Referenzen.

Geoconsulting

Geoconsulting