BMBF-Förderprojekt zum „Schutz vor Überflutungen nach Starkregenereignissen“ HAPLUS erfolgreich gestartet

HAPLUS-Projekt-gestartet-Artikel-Bild

Im Zuge des Klimawandels haben Extremniederschläge und Überflutungen deutlich zuge-nommen. Auf überregionaler Ebene ist die Unwetter- und Hochwasservorhersage seit Jahren gut etabliert, da die Pegelstände der großen Flüsse engmaschig überwacht werden. In klein-räumigen, insbesondere ländlichen Bereichen sind Prognosen dagegen schwierig. Überflutungen treten häufig in eng begrenzten Gebieten auf. Kleine Bäche verwandeln sich binnen weniger Minuten in reißende Ströme und verursachen katastrophale Schäden, da die Vorwarnzeiten gering sind.

Darum haben sich die in Bonn ansässigen Firmen Kühn Geoconsulting GmbH, geoFact GmbH und Ingenieurgruppe Steen-Meyers-Schmiddem GmbH als Projektpartner zusammengeschlossen, ein neuartiges, an lokale Gegebenheiten spezifisch angepasstes Früh-warn- und Alarmierungssystem für Überflutungen nach Starkregenereignissen für kleine und mittlere Fluss- und Bachsysteme zu entwickeln. 

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grafschaft sowie der Stadt Mechernich, als in den letzten Jahren durch Starkregenereignisse und Überflutungen stark betroffene Kommunen, soll ein praxistaugliches, automatisiertes Alarmkonzept zur frühzeitigen Warnung der Anwohner sowie zuständigen Behörden und Katastrophendiensten vor Überflutungen nach Starkregene-reignissen entstehen. 

Als Koordinator übernimmt die Kühn Geoconsulting GmbH die Gesamtkoordination der Arbei-ten innerhalb des Verbundes und koordiniert darüber hinaus auch den Austausch mit den assoziierten Endanwendern sowie die Arbeit im projektbegleitenden Arbeitskreis als wesentli-che Maßnahmen zur Verbreitung der Projektergebnisse.

Neben der Verbundkoordination der Arbeiten in HAPLUS liegt die Aufgabe der Kühn Geoconsulting GmbH in der Bereitstellung und Interpretation hochgenau erfasster Geodaten inklusive Modellierungen der Geländeoberfläche und der Anbindung an lokale Klimastationen sowie Radardaten von Wetterdiensten. Die so erfassten Wetterdaten bilden die Grundlage für die Erkennung möglicher Unwettergefahrenlagen und die Aktivierung des Frühwarnsystems. Weitere Projektschwerpunkte beschäftigen sich mit der Etablierung eines Maßnahmen- und Alarmplanes und der Erforschung und Validierung des Ansatzes am Beispiel der assoziierten Partnergemeinden Grafschaft und Mechernich.

Weitere Informationen und News zum Projekt auf der Homepage www.haplus.de

Anfragen zum Projekt unter: info@haplus.de

pdfPoster HAPLUS zum Herunterladen

 

Projektpartner:

Ingenieurgruppe SMS Logo      geoFact GmbH Logo

 

Assoziierte Partner:

Wappen Stadt Mechernich       Wappen Gemeinde Grafschaft

 

KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit des BMBF

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt mit dem Programm „KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit“ das Innovationspotential von kleinen und mittle-ren Unternehmen als Vorreiter technischen Fortschritts, um die Schnittstelle von Wissen-schaft in Praxis für Schutz der Gesellschaft vor Bedrohungen, wie in diesem Fall Naturkata-strophen, zu verbessern. 

Mehr zum BMBF-Programm „KMU-innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit“ und Forschungslandkarte:

https://www.bmbf.de/de/kmu-innovativ-forschung-fuer-die-zivile-sicherheit-601.html

https://www.securityresearchmap.de/index.php?bl=NW#cutview



48 Jahre
am Markt

Die KÜHN Geoconsulting® GmbH ist ein unabhängiges Gutachterbüro, das seit mehr als 48 Jahren in den Bereichen Baugrundberatung und Altlastensanierung tätig ist.


Ingenieurquote
78%

Mit einer Ingenieurquote von 78 Prozent und einem Stamm von über 44 langjährigen Mitarbeitern sind wir in der Lage, auch Großprojekte stets zuverlässig, termingerecht und nach höchsten Qualitätsstandards zu bedienen.


Erfahrung aus 22.000 Aufträgen

Mit der Erfahrung aus mehr als 22.000 Aufträgen, vom Einfamilienhaus bis zum Bürohochhaus, erarbeiten unsere Mitarbeiter professionelle, kunden- und praxisorientierte Lösungen.


Zertifizierte
Ingenieure

Zertifizierungen und Weiterbildungen sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur, damit Sie bei uns immer die besten Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik erhalten.


Beste
Referenzen

Firmen für die wir bereits Projekte und Aufträge abgewickelt haben und die uns ihr Vertrauen schenken sind u.a. HochTief, Deutsche Leasing, Vodafon oder die Stadt Köln. Dies ist nur eine kleine Auswahl. Fragen Sie uns gerne nach weiteren Referenzen.

info@geoconsulting.de
0228 / 97 45 95 60