Abbruch alter und nicht mehr zeitgemäßer Bausubstanz zur Flächenrückgewinnung

Abbruch: Analyse und Bewertung schadstoffhaltiger Baustoffe

In Deutschland werden jeden Tag 120 Hektar Freifläche verbraucht, versiegelt und bebaut. Vor dem Hintergrund dieses enormen Flächenverbrauchs ist die Entwicklung im Bestand neues städtebauliches Leitmotiv. Um eine junge und moderne Stadtentwicklung durchzuführen, ist für den Neubau von Gebäuden der Abbruch alter und nicht mehr zeitgemäßer Bausubstanz Alltag.

Wir haben das nötige Know-how, um Ihr Abbruchprojekt ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu begleiten. Seit  vielen Jahren ist unser Büro an hunderten von Abbruchprojekten vom Einfamilienhaus bis zur mehrere Hektar großen Papierfabrik maßgeblich beteiligt. Der kontrollierte Abbruch bedarf fachkundiger und erfahrener Planung und Begleitung, um schadstoffhaltige Baustoffe zu erkennen, zu sanieren und zu entsorgen, und so dem aktuellen Leitbild der Nachhaltigkeit gerecht zu werden.

 

Unsere Abbruch-Leistungen für Sie:

  • Abbruchausschreibung
  • Gutachterliche Begleitung
  • Fachbauleitung
  • Gutachterliche Dokumentation von Abbruch- und Entsorgungsvorgängen
  • Erstellung von Abbruchanträgen und Einholung von Genehmigunge
  • Schadstofferkundung
  • Abrisskataster
  • Schadstoffkataster
  • Abbruch- und Entsorgungskonzept
  • Kubaturschätzung
  • Sanierungs- und Entsorgungskostenschätzung

 

Wir unterstützen den Bauherrn während der gesamten Planungsphase, bei den notwendigen Anträgen und der Abbruchmaßnahme und dokumentieren den gesamten Ablauf in einem Abschlussbericht. Wir stehen in engem Kontakt zu den beteiligten Behörden und ermöglichen es so, eine für den Bauherrn optimal zugeschnittene und individuelle Lösung herbeizuführen.

 

Abrisskataster

Ein Abrisskataster umfasst die Erkundung, Analyse und Bewertung schadstoffhaltiger Baustoffe in Gebäuden und wird im Vorfeld von Abbruchmaßnahmen erstellt. Ziel des Abrisskatasters ist eine möglichst weitreichende Erfassung von Gebäudeschadstoffen, wie z. B. Asbest, kanzerogene künstliche Mineralfasern (KMF), PAK (Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe/ Teeröle), PCB als Weichmacher (Polychlorierte Biphenyle), Mineralöle, Holzschutzmittel wie Lindan und PCP (Pentachlorphenol) und diverse andere Schadstoffgruppen.

Ähnlich dem Abrisskataster erfasst ein Schadstoffkataster schadstoffhaltige Baustoffe im Vorfeld von Umbau-, Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten in Gebäuden und kann auch bei Immobilienverkäufen zur Wertermittlung herangezogen werden.

Aufbauend auf einem Abrisskataster können  ein Abbruch-, Sanierungs- und Entsorgungskonzept erstellt werden sowie Kubaturen und Sanierungs-und Entsorgungskosten für Gebäudeschadstoffe abgeschätzt werden.

 

Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Erfassung und Sanierung  von Gebäudeschadstoffen. So sind wir gerne Ihr Ansprechpartner, wenn Sie Ihr Gebäude verkaufen, umbauen oder zurückbauen  wollen. Wichtig ist dabei,  zu wissen, dass in allen deutschen Bundesländern die Erkundung von Gebäudeschadstoffen zu den Bauherrenpflichten gehört und Abrisskataster im Regelfall im Zuge des Abbruchgenehmigungsverfahrens gefordert werden.

 

Bausubstanzbewertung

Neben der Erstellung von Abriss- und Bestandskatastern für Gebäuderückbau- und Umbaumaßnahmen umfassen unsere Leistungen in der Bausubstanzbewertung auch die Konzeptionierung, Planung, Ausschreibung und gutachterliche Überwachung von Gebäuderückbau- und Umbaumaßnahmen.

 

 

Abbruch oder Sanierung: Systematischer Abriss oder Rückbau mit Sanierung

Im Bereich des Bauwesens bezeichnet der Abriss, Abbruch oder Rückbau das komplette oder teilweise Zerstören und Entsorgen von Bauwerken aller Art. Die Bezeichnungen Abriss, Abbruch und Rückbau werden synonym verwendet. Dabei können verschiedene Verfahren, wie Abtragen, Eindrücken, Demontieren, Stemmen, Zerschlagen mit der Abrissbirne oder kontrollierte Sprengung angewandt werden.

Bei der Sanierung können folgende Aufgaben anfallen:
• die Erneuerung von Gebäuden, Gebäudeteilen oder Siedlungsgebieten
• die Beseitigung von Altlasten in der Umwelttechnik
• die Wiederherstellung der Gewässergüte als Lebensraum und für die Wassernutzung

Was es bei Abbruch und Sanierung zu beachten gibt:

Bevor ein Abbruch oder Abriss erfolgen kann, müssen entsprechende Abbruchgenehmigungen in denen das genaue Abbruchverfahren festgehalten ist, eingeholt werden. Bei einem Teilabbruch bei dem Veränderungen in Form und Qualität des Bauwerkes vorgenommen werden, sind diese Abbruchgenehmigungen oft auch erforderlich. Vor dem Abbruch müssen durch den SiGeKo (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator) alle Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen geregelt werden.

An einem Gebäude kann eine sogenannte Entkernung vorgenommen werden bei der in der Regel nur die historische Fassade erhalten bleibt. Des Weiteren kann eine Kernsanierung durchgeführt werden bei der sämtliche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden um ein Gebäude wiederherzustellen und in einen fast neuwertigen Zustand zu versetzen. Dabei werden oft alle Teile bis auf die tragenden Wände und Decken des Gebäudes zurückgebaut.

Werden vor dem Abriss von Gebäuden belastete Baustoffe, wie Asbest, Künstliche Mineralfasern, PCB, Formaldehyd, Holzschutzmittel, PAK, Schwermetalle und ähnliches in der Bausubstanz gefunden, müssen diese gesondert entsorgt werden. Dafür nehmen wir eine Schadstofferkundung der Gebäude vor, wobei eine Recherche der Bau- und Nutzungsgeschichte, eine Aufstellung eines Probenahmeplans und eine technische Erkundung erfolgen. Bei der Bewertung und Rückbauplanung wird ein Schadstoffkataster erstellt. Daraus wird ein Rückbaukonzept entwickelt in das ein entsprechendes Sicherheitskonzept einfließt. Danach erarbeiten wir ein Entsorgungskonzept und können schließlich eine Kostenschätzung für Sie erstellen.

Unser Fachbereich Abbruch und Sanierung umfasst:

  • die Erkundung und Bewertung schadstoffbelasteter Gebäudesubstanzen im Rahmen von Bestands- und Abrisskatastern
  • sowie die Konzeptionierung, Organisation und Ausführungsüberwachung von Rückbau- und Sanierungsmaßnahmen (u.a. Asbestsanierungen, PCB-Sanierungen).

Aufgrund der langjährigen Erfahrung in allen Aufgabenbereichen der Altlastenproblematik werden für sämtliche Projekte optimale Beratung in Planung und Ausführung erbracht.

 

Unsere Leistungen im Bereich Abriss und Sanierung für Sie:

• Rückbauausschreibung
• Gutachterliche Begleitung
• Fachbauleitung
• Gutachterliche Dokumentation von Abbruch- und Entsorgungsvorgängen
• Erstellung von Abbruchanträgen und Einholung von Genehmigungen

Um die Abbrucharbeiten und Erdbauarbeiten durchführen zu lassen, arbeiten wir mit den größten und besten Abbruchunternehmen eng zusammen. Auch für die nötigen Erdarbeiten verfügen wir über langjährige Partner. So steht Ihrem Hausabbruch und dazu notwendigen Abbrucharbeiten nichts mehr im Wege.

 

Wichtige Bereiche und Themen im Zusammenhang mit Abriss:

Erdbau

Im Kontext Bauwirtschaft spricht man von Erdbau, wenn Boden in seiner Lage, in seiner Lagerungsbeschaffenheit oder in seiner Form verändert wird. Dabei spricht man von verschiedenen Erdbauwerken, wie z.B. Anschnitt, Damm, Einschnitt, Aushub/Auskofferung oder Leitungsgraben. Beim Bauen ist es wichtig, dass der Boden genügend verdichtet wird damit es nach dem Errichten von Gebäuden nicht zu Setzungen und daraus resultierend zu Rissen in den Bauwerken kommt. Wir übernehmen für Sie und Ihre Erdbauwerke die nötigen Berechnungen. Die geotechnischen Fachdisziplinen Erdstatik, Grundbau, Bodenmechanik und Materialprüfungen für konkrete Bauvorhaben werden von uns durchgeführt und dabei ein Standsicherheitsnachweis erarbeitet.

Hausabbruch

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Hausabbruch um die dabei entstehenden Kosten zu minimieren. Wer ein Haus abreißen möchte, benötigt dafür in der Regel eine Abrissfirma. Beim fachgerechten Hausabriss müssen entsprechende Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden und das kann hohe Kosten verursachen. Die Entfernung und Entsorgung des Abfalls vor allem der Schadstoffe treibt die Kosten in die Höhe. Bevor Sie ein Haus abreißen dürfen, müssen Sie das zuständige Bauamt informieren um einen legalen Hausabbruch durchführen zu dürfen. Bitte erkundigen Sie sich dort, ob weitere Genehmigungen nötig sind. Bei denkmalgeschützten Häusern auch in der Nähe Ihres Grundstücks sind spezielle Auflagen zu beachten. Falls Sie eine behördliche Genehmigung brauchen übernehmen wir gerne die Abrissplanung für Sie.

Abbruchunternehmen

Wir arbeiten eng mit uns vertrauten Abbruchunternehmen zusammen zu denen wir eine langjährige Geschäftsbeziehung pflegen und können so einen für alle Bauphasen optimal auf Ihr Abrissvorhaben abgestimmten Plan erstellen.

 

Haben Sie Fragen zu Innenraumschadstoffen?

Rufen Sie uns an

Altlasten Ansprechpartner Martin Blasche
Ihr Ansprechpartner

 

Herr Martin Blasche
Dipl. Geologe
Abteilungsleiter Rückbau/Altlasten
Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Projekte im Bereich Rückbau und Abbruch.
 Hier finden Sie Informationen zu einem  pdf ABRISSKATASTER UND ABLAUF EINES GEORDNETEN RÜCKBAUS (765KB)

 

 

Bei Rückbau eines Hochhauses wurde festgestellt, dass die zur Fassadendämmung angebrachte künstliche Mineralwolle mit einem Mineralkleber an die Betonfertigteile der Fassade geklebt war.
pdfFinden Sie hier ausführliche Informationen zu diesem Rückbauprojekt! (266 KB)

 



47 Jahre
am Markt

Die KÜHN Geoconsulting® GmbH ist ein unabhängiges Gutachterbüro, das seit mehr als 47 Jahren in den Bereichen Baugrundberatung und Altlastensanierung tätig ist.


Ingenieurquote
78%

Mit einer Ingenieurquote von 78 Prozent und einem Stamm von über 30 langjährigen Mitarbeitern sind wir in der Lage, auch Großprojekte stets zuverlässig, termingerecht und nach höchsten Qualitätsstandards zu bedienen.


Erfahrung aus 18.500 Aufträgen

Mit der Erfahrung aus mehr als 18.500 Aufträgen, vom Einfamilienhaus bis zum Bürohochhaus, erarbeiten unsere Mitarbeiter professionelle, kunden- und praxisorientierte Lösungen.


Zertifizierte
Ingenieure

Zertifizierungen und Weiterbildungen sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur, damit Sie bei uns immer die besten Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik erhalten.


Beste
Referenzen

Firmen für die wir bereits Projekte und Aufträge abgewickelt haben und die uns ihr Vertrauen schenken sind u.a. HochTief, Deutsche Leasing, Vodafon oder die Stadt Köln. Dies ist nur eine kleine Auswahl. Fragen Sie uns gerne nach weiteren Referenzen.

Geoconsulting

Geoconsulting