Verbauwände kontrollieren und Hangrutschungen vermeiden

Inklinometermessung: Überwachung horizontaler Verformungen

Mit einer Inklinometermessung werden Verschiebungen bzw. Bewegungen im Bodenaufbau senkrecht zur Achse eines Bohrlochs gemessen. Der Anwendungsbereich im Tief- und Grundbau ist sehr vielseitig. Es können z.B. bei Hangrutschungen die Bewegungen einzelner Bodenschichten zueinander überprüft werden. Bei Baugruben wird der Verbau bestehend aus Bohrpfahl- oder Schlitzwänden mithilfe eingebauter Messrohre hinsichtlich der horizontalen Verformungen überwacht.

Inklinometermessung in Verbauwänden

Inklinometermessung in Verbauwänden

Inklinometermessung in der Geomesstechnik

Bei der Baugrubenherstellung wird bspw. entsprechend der Aushubzustände und nach den einzelnen Phasen der Rückverankerung gemessen und im Vergleich zu vorher durchgeführten statischen Berechnungen bewertet. Die Ergebnisse von Einzelmessungen können nach der edv-gestützten Auswertung am PC oder am Notebokk direkt auf der Baustelle sofort elektronisch zur Verfügung gestellt werden.

 

Bei Ketten-Inklinometern ist eine permanente Echtzeitüberwachung mehrerer Bereiche im Untergrund möglich. Durch die automatisierte Datenfernübertragung können zudem die Baubeteiligten alle relevanten Messwerte direkt auf einer Weboberfläche einsehen. Wir verwenden Systeme von Glötzl und Sisgeo.

 

Funktionsbeschreibung der Inklinometermessung

Für die Messungen werden ein Inklinometerrohr und die Inklinometersonde mit Messkabel und Messgerät benötigt. Das Inklinometerrohr wird bis in eine als feststehend anzusehende Schicht eingebaut, die als unveränderliche Referenz dient. Bei Verbauwänden kann die Neigung bzw. Verformung während des Aushubes bzw. der Ankerarbeiten bestimmt werden. Der Einbau erfolgt dabei bis mind. 2,50 m unter die Baugrubensohle in den unbeeinflussten Bodenaufbau. Das Inklinometerrohr verfügt über Fürhrungsrillen für die Inklinometersonde. Es ist ausreichend flexibel, damit es den auftretenden Bewegungen folgen kann.

 

Nullmessung nach Einbau des Inklinometerrohres

Unmittelbar nach Einbau des Inklinometerrohres wird die Erst- bzw. Nullmessung als Ausgangs- und Vergleichswert für die folgenden Messungen durchgeführt. Zunächst wird das Inklinometerrohr mit einer Blindsonde befahren, um die Freigängigkeit zu überprüfen. Bei Unregelmäßigkeiten können wir das Inklinometerrohr visuell bis in 40m Tiefe mit einer Inspektionskamera kontrollieren und Fotos oder Videos der Befahrung aufzeichnen.

Zur Einzelmessung wird das Inklinometerrohr von unten nach oben mit der Inklinometersonde abgefahren und dabei in jedem Messsabschnitt der Neigungswinkel zwischen Bohrloch und der Vertikalen bestimmt. Zur Minimierung von Messfehlern erfolgt eine Umschlagmessung mit der um 180° gedrehten Inklinometersonde. Gleichzeitig zu den Messungen in Belastungsrichtung (A-Richtung) werden die Messungen im Winkel von 90° zur Belastungsrichtung (B-Richtung) ausgeführt.

 

Folgemessungen im weiteren Bauablauf

Die weiteren Messungen erfolgen zu den im Vorfeld mit den Baubeteiligten festgelegten verformungsrelevanten Arbeitsschritten. Üblicherweise sind vor und nach dem Aushub, vor und nach der Rückverankerung sowie in regelmäßigen Zeitabständen Folgemessungen erforderlich. Sie können als Einzelmessungen manuell von unseren Messtechnikern oder mittels Ketteninklinometer als kontinuierliche Messwerterfassung mit automatischer Datenübertragung durchgeführt werden.

 

Unsere Leistungen

  • Konzeptionierung und Durchführung der Inklinometermessung
  • Dokumentation und Bewertung der Messergebnisse der Inklinometermessung
  • Überwachung der Inklinometermessung und Alarmierung bei Grenzwertverletzungen
  • Vorbereitung und Koordination etwaiger Gegenmaßnahmen im Zusammenspiel mit Planern und Bauleitern

Projektbeispiele mit Einsatz Inklinometermessung

  • C.O.R. Schadowstraße Düsseldorf: Baugrubenverbau aus Bohrpfählen und Schlitzwänden an Nachbargebäuden und U-Bahn-Tunnel
  • Neubau KSK Erkelenz: Überwachung der Bohrpfahlwand im Bereich eines Nachbargebäudes
  • Gürzenich-Quartier Köln: rückverankerte und innenabgesteifte Bohrpfahlwände
  • Deponie Belval, Luxemburg: Böschungsüberwachung des Deponiekörpers
  • Alter Zoll, Bonn: Überwachung der Ertüchtigungsmaßnahmen an einem historischen Bauwerk

 

Haben Sie Fragen zur Inklinometermessung?

Rufen Sie uns an

C. Rump, Ansprechpartner Elektronische Schlauchwaage
Ihr Ansprechpartner
Herr Christoph Rump
Dipl. Ing. (FH)

 

Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen und den Bereich Messtechnik.

 

Angebotsanfrage Inklinometermessung

Ihr Name*
Ihre Telefonnummer*
Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Adresse (optional)

Ihre Adresse (Adressvervollständigung)
Straße
Hausnummer
Stadt
PLZ
Bundesland
Land
Projektbezeichnung*

Projektadresse*

Projektadresse (Adressvervollständigung)
Straße*
Hausnummer*
Stadt*
PLZ
Bundesland
Land
Art der Inklinometermessung (optional)

Anzahl der Messpegel (optional)
Teufe in m u.GOK (optional)
Anzahl der Messungen (optional)
Terminwunsch
Sonstiges
Upload Lageplan zum Projekt (optional)

 

entfernen

entfernen

entfernen

Weiteres Dokument hinzufügen

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).
 



47 Jahre
am Markt

Die KÜHN Geoconsulting® GmbH ist ein unabhängiges Gutachterbüro, das seit mehr als 47 Jahren in den Bereichen Baugrundberatung und Altlastensanierung tätig ist.


Ingenieurquote
78%

Mit einer Ingenieurquote von 78% Prozent und einem Stamm von über 30 langjährigen Mitarbeitern sind wir in der Lage auch Großprojekte stets zuverlässig, termingerecht und nach höchsten Qualitätsstandards zu bedienen.


Erfahrung aus 18.500 Aufträgen

Mit der Erfahrung aus mehr als 18.500 Aufträgen, vom Einfamilienhaus bis zum Bürohochhaus, erarbeiten unsere Mitarbeiter professionelle, kunden- und praxisorientierte Lösungen.


Zertifizierte
Ingenieure

Zertifizierungen und Weiterbildungen sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Damit Sie bei uns immer die besten Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik erhalten.


Beste
Referenzen

Firmen für die wir bereits Projekte und Aufträge abgewickelt haben und die uns ihr Vertrauen schenken sind u.a. HochTief, Deutsche Leasing, Vodafon oder die Stadt Köln. Dies ist nur eine kleine Auswahl. Fragen Sie uns gerne nach weiteren Referenzen.

Geoconsulting

Geoconsulting